Articles

Witz 3 Wünsche frei

Pressemitteilung: 04.07.2015 – Frau trifft Fee und hat 3 Wünsche frei

.

Eine junge Frau trifft eine gute Fee und hat nun 3 Wünsche frei.

Die junge Frau überlegt.

“Hm, ich würde so gern mal in den Weltraum fliegen und dort Urlaub machen, aber ich habe nicht genügend Geld, denn dieser Urlaub ist sehr teuer.”

Die Fee schwingt ihren Zauberstab und sagt: “Okay, wenn du nach Hause kommst, dann findest du das Geld, das du brauchst. Was wünschst du dir noch?”

Die junge Frau überlegt wieder. “Ich möchte, dass ich keine Angst vor dem Flug habe, denn der ist nicht ganz ungefährlich.” Die Fee stimmt zu und schwingt wieder ihren Zauberstab. “Und dein dritter Wunsch?”

“Ich wünsche mir, dass du meinen süßen kleinen Kater, der zu Hause auf mich wartet, zu einem hübschen und verständnisvollen jungen Mann machst, der mich auf meiner Reise begleiten wird, denn zu zweit macht es viel mehr Spaß”

Die Fee erfüllt auch diesen Wunsch. Die junge Frau kommt nach Hause, findet das Geld und den hübschen Mann vor. Überglücklich buchen sie sofort die Urlaubsreise in den Weltraum und fliegen schon bald los.

Auf der Reise hat sie keine Angst vor dem gefährlichen Flug und auch der hübsche junge Mann ist ganz reizend zu ihr. Sie schweben Arm in Arm, ganz eng umschlungen im Weltraumhotel am Fenster und schauen auf die Erde.

Sie genießen alle neunzig Minuten einen spektakulären Sonnenaufgang und können ihr Glück kaum glauben, bis der hübsche Mann zur jungen Frau sagt: “Na? Jetzt ärgerst du dich? Warum musstest du mich damals als Kater auch unbedingt kastrieren lassen?”

 

Urlaub im All

Urlaub im All

“Urlaub im All”

von

Anja Heitlinger

jetzt im

Buchhandel

 

Printausgabe:

456 Seiten, Hardcover
ISBN: 978-3-9816096-3-9
Preis: 14,95 € (D) / 15,30 € (A)

E-Book-Ausgabe:

ISBN: 978-3-9816096-8-4
Preis: 8,99 € (D)

 

Hier Rezensionen anschauen: amazon.de

Hier kaufen: shop

 

 

 

 

Die Leser lieben dieses Buch, nur das Cover, das mögen sie nicht.

Neues Cover - Urlaub im All

Neues Cover – Urlaub im All

Die Leser lieben dieses Buch, nur das Cover, das mögen sie nicht.

Mannheim, 29. Mai 2015:  Die Leser sind sich mittlerweile fast schon einig, die Story vom Urlaub in der Schwerelosigkeit finden sie faszinierend, nur das Cover, das hätte sie nicht zum Lesen animiert. Oder genauer ausgedrückt, die Science-Fiction-Fans fühlten sich von dem Cover sofort angesprochen, hätten aber eine komplett andere Story erwartet und die “bodenständigen Leser” bekam man mit dem Cover nur zögerlich zum Lesen. Aber letztlich hatte es sich dann doch herumgesprochen und die Leser verliebten sich schon auf den ersten drei Seiten in die Geschichte und schrieben am Ende fast schon euphorische Bewertungen mit den höchsten Punktzahlen, wie zum Beispiel:
“…eine unglaubliche Kulisse und ein wirklich ungewöhnliches Setting…”
“…Besonders das Schwimmbad (ohne die Erdanziehungskraft) hat mir so gut gefallen, da ist es mir gar nicht mehr so wichtig, ob das wirklich möglich ist oder nicht…”
“… wie im richtigen Leben, zB. auf jedem Kreuzfahrtschiff…”
“… Die Autorin hat, für mein Empfinden, das Thema sehr gut recherchiert und auch so wieder gegeben, dass man das Gefühl hat, man befindet sich mit in der Schwerelosigkeit…”
“… Für mich war es eine schöne Zeit, in eine Sache einzutauchen, über die ich mir noch nie Gedanken gemacht habe…”
“…Obwohl so etwas für mich persönlich nie in Frage käme (nach dem Lesen des Buches erst recht nicht…), war ich gespannt –und auch skeptisch, da ich Science Fiction Romane nicht so sehr mag – wie die Autorin das umgesetzt hat. Ganz toll, um das gleich mal vorweg zu nehmen!…”
“…Die Handlung ist in sich komplett stimmig und abgerundet: Von der Rahmenhandlung bis hin zu den kleinsten Nebenschauplätzen der Geschichte wirkt alles wie aus einem Guss, ohne aufgesetzt zu erscheinen. …”
“…Auch zeichnet sich das Buch durch (meistens) Hintergründigen Humor aus…”
Aber auch viel Kritik zum Cover:
“… An dieses Buch bin ich nur durch Zufall geraten und hätte es normalerweise sicherlich nicht gekauft, denn das Cover sieht eher aus wie von einem Science-Fiction-Buch für Jugendliche.
Zum Glück habe ich das Buch dann doch gelesen, denn es handelt sich um einen amüsanten Liebesroman mit spannenden Nebengeschichten…”
“…Allerdings erwies sich, dass das Cover einen im positiven Sinne in die Irre führt….”
Liebesroman "Urlaub im All"

Liebesroman “Urlaub im All”

Frau Heitlinger hat sich diese Kritik anständig zu Herzen genommen und ein neues Cover entworfen, sowie den Titel etwas abgeändert. Neues Cover und neuer Titel werden der Handlung der Geschichte nun wesentlich gerechter. Der ursprüngliche Titel war: “FIRST SPACEHOTEL, Urlaub im All” und der neue Titel nennt sich jetzt einfach nur noch “Urlaub im All”.
Die Entwicklung des neuen Covers hat ungefähr drei bis vier Monate gedauert. Zunächst war es nicht ganz einfach, eine Person so abzubilden, dass sie a) schwebt und b) dabei auch noch ästhetisch aussieht. Nach einigen Recherchen formte sich jedoch langsam ein Bild, welches dann mit dem richtigen Blick fürs Detail beim Fotografieren realisiert werden konnte. Auch Marie Gärtner, die als Model fungierte, teilte noch vor dem Fotoshooting mit, dass sie sich nicht vorstellen könne, welche Position sie jetzt gleich einnehmen müsse. Sie meinte: “Ich dachte, ich werde jetzt gleich irgendwie in die Luft gehängt”, aber auf eine liegende Position hätte sie nicht getippt.
Cover Urlaub im All Rückseite

Cover Urlaub im All Rückseite

Das Buch ist geeignet für jeden, der seinem Alltag mal wieder vollständig entfliehen und eine extravagante und trotzdem glaubhafte Urlaubsreise in unsere Erdumlaufbahn erleben möchte. Der spannende Roman ist gefüllt mit liebenswürdigen Charakteren, atemberaubenden Aussichten auf Landstriche unseres wunderbar blauen Planeten und einer lustvollen Liebesgeschichte unter den Umständen der Schwerelosigkeit.
Das Buch ist ab sofort mit geändertem Cover unter dem Titel “Urlaub im All” im Buchhandel erhältlich:
Titel: “Urlaub im All”
456 Seiten, Hardcover:
ISBN: 978-3-9816096-3-9
Preis: 14,95 € (D) / 15,30 € (A)
Oder als E-Book-Ausgabe:
ISBN: 978-3-9816096-8-4
Preis: 8,99 € (D)

.

Pressekontakt für Rezensionsanfragen, Interviews, Artikel etc.
Arno Janssen, GoldHouse Verlag –
Gottfriedstr. 1 – D – 68259 Mannheim
Phone: +49 (0)621 82042526
info@goldhouse-verlag.dewww.goldhouse-verlag.de